Page
476
jetzt auch einem größeren Kreise zugänglich gemacht sind durch Otto
Schräder in seiner neuesten Schrift „Die Indogermanen“, 1911. Will
man den Unterschied zwischen einem blutsmäßigen Waldvolke und einem
blutsmäßigen Wüstenvolke gleichsam schmecken, so lese man (und jeder
kann es, da es sich um volkstümliche Darstellungen handelt) neben¬
einander dies gescheite, kleine Buch von Schräder und die in Anm. 586
genannte Schrift von Löhr.
603 Juan Hu arte de San Juan, Examen de ingeniös para las
sciencias. Pamplona 1575. Abgedruckt in der Biblioteca de Autores
Espanoles. Tomo 65, p. 409 seg.
604 F. Delitzsch, Handel und Wandel in Altbabylonien (1910), 12 f.
605 Ad. Wahrmund, Das Gesetz des Nomadentums (1887), 16.
606 Ratzel, Völkerkunde 8, 56.
607 Pesahim fol. 87t>, Übers. L. G. 2, 641: Wie die Israeliten das
Land Mi^rajim entleerten, und wie die Schätze wanderten, ib. 119 a (2, 741).
608 Wilh. Erbt, Die Hebräer (1906), 166.
609 Ephraim justifie (1758). L’editeur 4 Mr. Andre de Pinto, Juif
Portugais, Citoyen & Negociant d’Amsterdam.
610 Pinto, Reflex, critiques sur le premier Chap. du VH tome des
Oeuvres de M. Voltaire (1762) in den Lettres de quelques juifs, 5. ed.
(1781), t. T. p. 10 ff.
611 Siehe Graetz, G. d. J. 11, 54ff.
612 Pinto 1. c. p 17.
613 A. Nossig, Die Auserwähltheit der J. im Lichte der Biologie
in der Zeitschr. für D. u. St. d. J. 1 (1905), 3. Heft. Vorher hatte sich über
dasselbe Thema in derselben Zeitschrift, Heft 2, Curt Michaelis ge¬
äußert. Vgl. auch dessen Prinzipien der natürlichen und sozialen Ent¬
wicklungsgeschichte der Menschheit (Natur und Staat, Bd. 5) (1904), 63 ff.
614 Siehe Aron Sandler, Anthropologie und Zionismus (1904), 24 und
die daselbst angeführte Literatur.
T 50 577 031