f . 105 ’ ( Praefationes per circulum anni ) Init . P
wie f . 10 ’ , Stabblattranke an drei Rändern ,
f . 113 ’ Allianzwappen des Bernhard Rorbach
und der Eilgin Holzhausen ( Verlöbnis 1466 ) .
Links das Wappen der Rorbach mit zwei Hän¬
den , die die goldne Kette halten . Aermel golden .
Rechts das Holzhausenwappen mit drei silbernen
Rosen auf schwarz . Helmzier der Rorbach . 1 )
f . 113/114 Ein Blatt wohl mit Kreuzigung her¬
ausgeschnitten ( Paginierung jedoch fortlaufend ) ,
f . 114 ( Canon missae : Te igitur ) Init . T . Rand mit
Blatt und Bliitenranken ähnlich f . 1 . Am unteren
Ende nelkenartige Blüten .
f . 121 ( Resurrexi ) Init . R mit Blattfüllung auf
Gold . Rand mit Blattranken , die um einen dünnen
Stab gewunden sind . Am Ende gefüllte Blüte ,
f . 121 ’ Kalligrafischer Buchstabe P mit einer sit¬
zenden Gestalt , die eine Lanze hält ,
f . 130 Am Rand Helmzier ( Federzeichnung ) ,
f . 134 ’ ( In die ascensionis dni . Viri galilei ) Init . V .
Polster groß quadriert mit Blütenfüllung je vier
in verschiedenfarbigen Feldern . Stabblattranke ,
f . 139 ’ ( In die sco pentecostes ) Init . S mit üppi¬
gem , umgeklapptem Krautblatt als Füllung .
Blattranke an den Querrändern , in der Schrift¬
spalte mit Stab .
f . 148 ( De sca trinitate ) Init . B ähnlich f . 121 .
Stabblattranke mit Sternblüte ,
f . 149 ’ ( De corpore Christi ) Init . C und Ranke wie
f . 10 .
f . 174 ( In dedicatione ecclesiae ) Init . T wie f . 134 .
Stabblattranke .
f . 176 ’ Proprium de sanctis per circulum anni .
( In vig . sci Andree ) Init . D wie f . 10 . Stabblatt -
ranke mit Blütenenden .
f . 186 ( In purificatione ) Init . S wie f . 10 . Stab -
blattranke .
f . 193 ( In annunciatione Marie ) Init . R ähnlich
f . 186 . Am Rankenende Rose ,
f . 209 ( In visitatione bte Marie ) Init . G wie f . 193 .
Stabblattranke .
f . 211 ( In translatione sci Martini ) Init . S mit
Schnörkelwerk und Drache ,
f . 211 ’ ( Udalrici ) Init . C mit Brustbild des hl .
Ulrich in grünem Rock und Hut . Federzeichnung ,
f . 226 ’ ( In die sco assumptionis bte Marie ) Init . G
und Ranke entsprechend f . 193 .
f . 251 ’ Commune sanctorum . ( In vig . unius apoli )
Init . C wie f . 1 . Ranke ähnlich f 10 .
f . 252 ’ ( In die sancto ) Init . M , gezeichnet mit gro¬
tesken Figuren im Steg .
f . 281 ’ ( De dna nostra . Officium missae sabb . die¬
bus ) Init . S entsprechend f . 139 . Großblättrige
Ranke .
f . 300 ’ ( In nativitate dni nri ihu xpi . Sequencia )
Int . G und Ranke wie f . 10 .
f . 301 ff . ( de sco Erhardo . . . Karolo . . . ( Sequen¬
tia )
f . 321 Eintrag : Ich Heinrich Rorbach der eltter
scheffen zu Franckfurt bekennen . . . daz ich dis
myn missale von eygen willen gegeben han mym
sone Bernhart Rorbach und han zu gezugenys ge -
betten die ersamen hern Nicklas Maselhart vica¬
rium zu sant Bartholomeus und Petrum Stört -
zisen bacularium . . . anno dni 1465 . . . 14 marcis .
Darunter die Zeugenbestätigungen .
Literatur : Froning , Die Familie Rorbach . Archiv
f . Frankf . Geschichte und Kunst . 3 . F . 2 , 1889 .
S . 148 ff .
C . Valentin , Musikbiographisches aus Frankfurt .
Mon . hefte für Musikgeschichte . Bd . XXXIII , 1901 .
S . 197 ff .
Katalog der ständ . Ausstellung No . 46 .
BREYARIUM PARS HIEMALIS .
Stadtbibliothek , Batt . 40 . Aus dem Bartholomäusstift .
Lateinisch , Folio . Gegen Mitte des XV . Jahrhunderts , Rheinisch . [ 176 ]
m . 320 ff . 343 : 245 . Rot und blaue Anfangsbuchstaben , teilweise mit Schnörkelwerk . 10 gemalte und
4 gezeichnete Zierinitialen . Schweinslederband des XVI . Jahrhunderts mit Zierleisten und geometrisch
gemusterter Mitte in Platten - und Rollenstempeln . 2 kurze Schließen . Im Vorderdeckel Blatt einer
’ ) Mir scheint es durchaus möglich , daß in dieser , der Familie bestimmten Hs . das Wappen anläßlich der Verlobung mit der vornehmen
Eilgin Holzh . ohne weiteres durch die Krone bereichert wurde . Vgl . auch das gestochene Wappen des Meisters B . G . von 1467 mit ent¬
sprechender Helmzier .
205