Page
für das Schutzgebiet Togo
herausgegeben vom Kaiserlichen Gouvernement in Lome.
II. Jahrgang. Lome, den 33. März Nummer 8.
Das Amtsblatt für das Schutzgebiet Togo erscheint in der Regel am 8. und 23. jeden Monats.
' Der Bezugspreis beträgt halbjährig 4 Mark.
Das Amtsblatt kann durch alle Postanstalten und Buchhandlungen bezogen werden»
Generalvertretung und alleinige Anzeigenannahme für Europa: u i iheim busserot i, Ver.f ^s-.a,^ a-Uiiuig, Berlin W., üoit? Strasse 24.
Anzeigenannahme für Afrika: Gcuvernenientsbureau in Lome.
Anzeigenpreis: Für die dreigespaltene Zeile (4 1 !* n-m Hohe, 50 mm 13reit ) oder deivu Uojnn w; s nitu 43 1-jor»7iio;e berechnet. Bei Wiederholnjjg unki
Einsendung von Klischees »ntt Pr< i -erniässi' 1- "e - rin <>»>••» v- r>r bn omnh'i er Anfnal-me l n /„, bH 12 ina \oer 20°/ o , bei 24maltg r er SS 1 ^ 0 .^ Rabatt.
3 lilnüt: Amt L ToU: Bekanntmachung'des Gouverneurs betr. Zollfreiheit Ton Nähmaschinen pp. S. 69. Bekanntmachungen
des Gouverneure betr. Vereinigung der Lieferungen von Holz. S. 69/70. Bekanntmachung des Bezirksrichters S. 71
Xichtamti. Teil: Bogeamessungen im Jahre 1906. S. 71. Verwertung des Samens von Strophantus. S. 71./72.
Niederschrift über die am 2^. 6. 06. in Berlin stattgehabte Erörterung betr. die Aufforstung in Togo. S. 72./74.
WesLifrikaiiisciic Nutzpflanzen. S. 74./75. Personalnaehrichten. S. 76.
Amtlicher Teil,
Verordnungen, Bekanntmachungen und Verfügungen der Behörden
des Schutzgebiets. /
Bekaniitniachnng.
Kai h einer v( n der KülciaalaLteihmg des Auswärtigen Amtes zu Berlin am 31. Januar cl. Js.
T. Cü„ ; \eCo5 ergaag;neu Entscheidung sind in Zukunft Nähmaschinen, sowie Schmieröle und Fet¬
te, ccwi-it asip zum Betriebe von Motoren und Arheitsmasclunen dienen sollen, beim Eingang zollfrei
zu. U ha i cii. Anticge auf Rückerstattung der seit dem 1. Juni v.. Js.. gezahlten Zollbeträge für Näh¬
maschinen und Schmie] materialien sind bis spätestens zum 1. Mai cl. Js. unter Beifügung der Zoll-
aiittungen Lei der haasigen Zoll Verwaltung zu stellen.
Lerne, den 1 8. März 1907.
Der Gouverneur.
Graf Zech.
Bekanntmachung cies Gouverneurs, betreffend Verdingnng der Lieferung von Holz für dei.
Bai? des Arztiuiuses in Lome.
Far die ueuh dem Etat für aar; Schutzgebiet auf ITC7 to: rerabene Erbauung eines Arzthauses
in Lome soll folge, de llo.zi'cferung öffentlich vergeben werden:
1. ) 26,0 cbm schaifkantig geschnittenes gesundes Kiefernholz.
2. ) 82,3 qm Fussbcdenbretter aus 80 m/m starkem, höchstens 15 cm breitem, einseitig gehe¬
beltem, gespundetem, astfre'.era, gesundem X^iVenhclz.
8.) 213,0 (im Daehscbalung, ungehobeltes und parallel geschnittenes Kiefernholz, höchstens 14