Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Ms. Ff. Mus. 1141 - [Ich armer Mensch, ich armer Sünder] / [Georg Philipp Telemann]
Undissociated Title
Ich armer Mensch, ich armer Sünder
ComposerTelemann, Georg Philipp
OtherKönig, Johann Balthasar ; Bodinus, Johann Christoph
Published[Frankfurt am Main] : [Verlag nicht ermittelbar], [zwischen 1712 und 1721]
Description13 Stimmen
Annotation
3 parts: 1, 1, 1f. - fl, ob rip 1, 2, Autograph: 1712-1721 (1712-1721), 8 parts: 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1f. - S, A, T, B rip, vl 2, vlne, org, ob conc, Teilautograph: 1712-1721, (1712-1721); 20 (21,5) x 33 (34,5) cm, Schreiber: König, Johann Balthasar <1691-1758>, Bemerkungen zum Material: B missing, part: 1f. - vl 1, Abschrift: 1712-1721, (1712-1721), Schreiber: Bodinus, Johann Christoph <1690-1727>, part: 1f. - vla Abschrift, Schreiber: Copyist [ermittelt]. - Besetzung: S, A, T, B, ob conc, vl (2), vla, b, fl, ob (2), org. - Bemerkungen: Autograph: vl 2-Stimme ab Zeile 4 1/2 der 1. Seite; vlne-Stimme bis auf die letzten 6 Zeilen der 2. Seite; ob conc-Stimme ab dem letzten Viertel der 1. Seite, die ganze 2. Seite und die Bezeichnung "en Concert" im Kopf; in der vla-Stimme nur die Worte "Voltate subito" 1. Seite unten; in der org-Stimme Tempoangabe "Adagio". - org in a (Quelle: RISM)
Ich armer Mensch
Ich armer Mensch, ich armer Sünder
LanguageGerman
Keywords
URL
Electronic Edition
Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2019
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-350277 
Links
Download PDF
Reference
IIIF
Classification
Description

[TEI]

Der Text ist der Partitur entnommen
TVWV 1:812
1. Choral
Ich armer Mensch, ich armer Sünder
steh hier vor deinem Angesicht.
Ach Gott, ach Gott! verfahr gelinder,
und geh nicht mit mir ins Gericht.
Erbarme dich, erbarme dich,
Gott, mein Erbarmer, über mich.
Wo soll ich fliehen hin,
weil ich beschweret bin,
mit viel und großen Sünden,
wo soll ich Rettung finden?
Wenn alle Welt her käme,
mein Angst sie nicht wegnähme.
2. Recitativo (Canto)
[fehlt]
3. Aria (Basso)
[fehlt]
4. Recitativo (Canto)
[fehlt]
5. Choral
Erbarm dich mein in solcher Last,
nimm sie aus meinem Hertzen.
Dieweil du sie gebüßet hast
am Holtz mit Todes Schmertzen,
auf daß ich nicht mit großem Weh
in meinen Sünden untergeh,
noch ewiglich verzage.
6. Aria (Canto)
[fehlt]
7. Aria/ Choral
Reiche deinem schwachen Kinde,
das auf matten Füßen steht
deine Gnaden-Hand geschwinde
biß die Angst fürüber geht.
Wie die Jugend gängle mich,
daß der Feind nicht rühme sich,
Er hab ein solch Hertz gefället,
daß auf Gott sein Hoffnung stellet.