Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Ms. Ff. Mus. 1176 - Dom. XIV. post Trinit. : Ich will dich erhöhen mein Gott : a 2 clarini, 2 hautb., 2 violini, canto, alto, tenore, basso, viola, violoncello, violono, bassono ed organo / di Telemann
Werktitel
Ich will dich erhöhen
KomponistTelemann, Georg Philipp
LibrettistSimonis, Gottfried
BeteiligtKönig, Johann Balthasar [Sonstige]
Erschienen[Frankfurt am Main], [zwischen 171 und 1729]
Umfang1 Partitur (4 Blätter), 32 Stimmen
Anmerkung
Score (incpl): 4f., Teilautograph: 1717-1729 (1717-1729), Schreiber: König, Johann Balthasar <1691-1758> [ermittelt], 18 parts: 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 2, 2, 3, 2, 2, 2, 2f. - Second set: S, A, T conc, B conc, Rip: S, A, T, B, vl 1, vla, vlc (2x), vlne rip, org, ob 1, 2, clno 1, 2, Teilautograph: 1717-1729 (1717c-1729); 22,5 x 37 cm, Bemerkungen zum Material: vl 2 missing, 14 parts: 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1f. - First set: S, A, T, B, vl 1, 2, vla, vlne, org (2x), ob 1 and 2, clno 1, 2, timp, Teilautograph: 1717-1729, (1717-1729); 20 x 33 cm. - Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, vlc, vlne, ob (2), clno (2), timp, org. - Aufführungen: 1717 Frankfurt am Main, 1721 Frankfurt am Main, 1729 Frankfurt am Main. - Bemerkungen: Partitur enthält nur Eingangstutti, S-Rezitativ und 2 Takte der folgenden B-Arie. - Stimmen differieren in den Tonarten. - Autographe Eintragungen um 1717. - Vermerk von Telemann am Ende der autographen B conc-Stimme (f.34v): "Hierzu sollte noch kom̅en ein Blättgen Recitativ | wie Sie finden werden, weil ich aber in dem Music= | büchlein in der gantzer heil. Schrifft nichts von der | Festung Belgrad finde, so hab es weggelassen." - Text: Simonis, Gottfried <18.sc> [ermittelt] (Quelle: RISM)
Kantatenjahrgang: Zweiter Concerten-Jahrgang 1720/21;1717, Dichtung: Gottfried Simonis
Ich will dich erhöhen
SpracheDeutsch
Schlagwörter
URL
Online-Ausgabe
Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2019
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-353203 
Links
Download PDF
Nachweis
IIIF IIIF-Manifest
Jahrgang
Text

[TEI]

Der Text ist der Partitur entnommen
TVWV 1:885
1. Dictum
Ich will dich erhöhen mein Gott
und deinen Nahmen loben
immer und ewig, immer und ewiglich.
Halleluja, lobe den Herrn meine Seele.
2. Recitativo (Canto)
Gott läßt uns so viel Guts geschehn:
Er hilft aus allen Nöthen,
er sorgt für unser Wohlergehn,
ja überall will er mit Hülff und Rath
zur Seite treten.
Und dafür fordert er von uns nichts mehr,
als daß wir seinen Ruhm erheben,
und ihm die Danckes-Opffer geben.
Allein, wie schwehr hälts
bey dem gröstenTheil der Menschen,
wenn sie Gott sollen Lobe-Lieder singen?
Das Gute anzunehmen,
sind sie gantz willig und bereit;
doch ihm den schuldgen Danck zu bringen;
fehlt Lust und Willigkeit.
O daß wir uns nicht solches Lasters schämen!
Ein unvernünfftigThier erkennt den, der es nährt,
und sucht nach seiner Arth
sich danckbar zu erzeigen;
und wir, wir Menschen bleiben so verkehrt,
von Gottes Ruhm zu schweigen,
da seine Güt und Treu
doch alle liebe Morgen neu.
3. Aria (Basso)
Last den schnöden Undanck fahren
die ihr wollet Christen seyn.
Dencket doch ach! denckt zurücke
euer Leben, Heil und Glücke
kommet ja von Gott allein.
Da capo
4. Recitativo (Tenore)
Gewiß wenn wir des Dancks vergeßen,
vergisst Gott seiner Liebe nicht.
Zieht die Segens-Handt,
mit welcher Er das Gute zugemessen,
zurücke.
Ach! aber höchst betrübter Standt!
Zeigt Gott nicht seine Gnaden-Blicke,
so ists um uns geschehn.
Wie will der Mensch
doch ohne Gott bestehn,
und muß er nicht,
zeigt der sein zornig Angesicht,
verderben und vergehn?
Drum gib ihm doch,
was ihm mit Recht gebührt,
damit man unter uns
stets seinen Seegenspührt.
5. Aria (Canto)
Mit danckerfüllten Weisen,
dich meinen Gott zu preisen,
soll meine Freude seyn.
Des Himmels heilge Chöre,
besingen deine Ehre.
Ich stimm auff Erden ein.
Da capo
6. Recitativo (Alto)
Ich weiß die schlechten Lieder,
die hier mein Geist in seiner Schwachheit singt
sind dir beliebt und nicht zuwieder.
Im Himmel ach! wo alles beßer klingt,
da, da soll recht dein Lob erklingen,
wenn ich im höhern Thon
mein Halleluja werde singen.
Ach! wär ich doch schon oben,
Gott ewiglich zu preisen
und zu loben.
7. Choral
Unaussprechlich schöne singet
Gottes auserwehlte Schaar.
Heilig heilig heilig klinget
in dem Himmel immerdar.
Welt bey dir ist Spott und Hohn
und ein steter Jammer-Thon
aber dort ist allezeit
Friede, Freud und Seeligkeit.
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark 1.0
Nutzung

Beachten Sie bitte unsere Veröffentlichungshinweise.

Zitierempfehlung
Wir empfehlen Ihnen das Zitieren nach folgendem Schema: [Literaturangaben zum Werk]. Digitalisiert durch die Universitätsbibliothek J.C. Senckenberg Frankfurt am Main [Jahr der Digitalisierung]: Angabe des permanenten Identifiers, ggf. Seitenangabe. (Beispiel: Gutenberg Bibel [1454/55]. Digitalisiert durch die Universitätsbibliothek J.C. Senckenberg Frankfurt am Main [2011]: urn:nbn:de:hebis:30:2-13126.)

QuellenangabeMs. Ff. Mus. 1176 - Dom. XIV. post Trinit. : Ich will dich erhöhen mein Gott : a 2 clarini, 2 hautb., 2 violini, canto, alto, tenore, basso, viola, violoncello, violono, bassono ed organo / di Telemann. [Frankfurt am Main], [zwischen 171 und 1729]. Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, UB Frankfurt am Main: Ms. Ff. Mus. 1176, https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hebis:30:2-353203 / Public Domain Mark 1.0