Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Ms. Ff. Mus. 929 - [Drey schöne Dinge] / [Georg Philipp Telemann]
Undissociated Title
Drei schöne Dinge sind
ComposerTelemann, Georg Philipp
LibrettistTelemann, Georg Philipp
Published[Frankfurt am Main], [zwischen 1700 und 1749]
Description1 Partitur (2 Blätter), 17 Stimmen
Annotation
Score (incpl): 2f., Abschrift: 1700-1749 (18.1d), 16 parts: 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1f. - S, S rip, A, T, B conc, vl 1, 2, vla, vlc (2x), org, ob 1, 2, cor 1, 2, 3, Abschrift: 1700-1749; 21,5 (22) x 34 (34,5) cm. - Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, vlc, ob (2), cor (3), org. - Bemerkungen: Orgel in D-Dur, cor im Stimmensatz in C-Dur (Quelle: RISM). - Mutmaßlicher Textverfasser: Georg Philipp Telemann
Titel fehlt, daher Textanfang als Titel fingiert
LanguageGerman
Keywords
URL
Electronic Edition
Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2019
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-371627 
Links
Download PDF
Reference
IIIF
Classification
Description

[TEI]

Der Text ist den Stimmen entnommen.
TVWV 11:22
1. Tutti
Drey schöne Dinge sind,
die beyde Gott und Menschen wohl gefallen:
wenn Brüder eins sind,
und Mann und Weib sich miteinander wohl begehen,
und die Nachbarn sich lieb haben.
2. Aria (Canto)
Glückseeliger Stand,
wo Brüder sich in Eintracht küßen,
und nichts von schnöder Falschheit wißen,
da krönet Vergnügen ihr liebliches Band.
Da capo
3. Aria (Alto)
Glückseeliger Stand,
wenn Nachbarn sich im reinen Lieben,
und freundlichen Bezeugen üben,
da blühet die Nahrung, da grünet ein Land.
Da capo
4. Aria (Basso)
Glückseeliger Stand,
wenn Mann und Weib in Eintracht leben,
da muß sie Glück und Heil erheben,
da füllet der Seegen mit Menge die Hand.
Da capo
5. Tutti
(Tutti = 1. Tutti)