Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Ms. Ff. Mus. 1300 - Dominica Quasimodogeniti : O mein Gott vor den ich trete p. : à C. A. T. B, 2 violini, 2 hautbois, 1 viola, violoncello et organo : 1725 / di Telemann
Undissociated Title
O mein Gott, vor den ich trete
ComposerTelemann, Georg Philipp
OtherBodinus, Johann Christoph [Sonstige] ; Seibert, Johann Conrad [Sonstige]
Published[Frankfurt am Main], 1725
Description1 Partitur (6 Blätter), 24 Stimmen
Annotation
Score: 6f., Autograph: 1725 (?1725?); 20,5 x 33 cm, 12 parts: 1, 1, 1, 2, 1, 1, 2, 1, 2, 2, 2, 1f. - S, A, T, B, vl 1, 2, vla, vlc (2x), org, ob 1, 2, Abschrift: 1725 (1725c), Schreiber: Bodinus, Johann Christoph <1690-1727>, 9 parts: 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1f. - S, A, T, B, vl 1, 2, vla, org, ob, Abschrift: 1725 (1725c), Schreiber: Seibert, Johann Conrad <1711-1792>, 3 parts: 1, 2, 1f. - vlc, org, calcedon, Abschrift, Schreiber: Copyist [ermittelt]. - Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, vlc, ob (2), org. - Bemerkungen: Stimmensätze in verschiedenen Formaten. - Stimmensätze differieren in den Tonarten (Quelle: RISM)
O mein Gott, vor den ich trete
LanguageGerman
Keywords
URL
Electronic Edition
Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2019
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-373704 
Links
Download PDF
Reference
IIIF IIIF Manifest
Classification
Description

[TEI]

Der Text ist den Stimmen entnommen.
TVWV 1:1206
1. Choral
O mein Gott, vor den ich trette
itzt in meiner großen Noth.
Höre, wie ich sehnlich bethe,
laß mich werden nicht zu Spott.
Meinen schwachen Glauben stärck
und zerbrich des Teufels Werck,
daß ich nimmermehr verzage,
Christum stets im Hertzen trage.
2. Recitativo (Basso)
Ach, gläuben will ich gern,
und gleichwohl kan ich nicht den Glauben,
wie ich will, empfinden.
Der Satan merckts, und spricht:
Ich hätte nur die Schalen und nicht den Kern.
So sucht er meine Sünden
mir allzu schrecklich vorzumahlen,
und bläßt mir immer ein:
wer nicht gläubt, wird verdammet seyn.
3. Choral
Laß mich Gnade bey dir finden,
der ich bin voll Traurigkeit.
Hilff du mir selbst überwinden,
so offt ich muß in den Streit.
Meinen Glauben täglich mehr,
deines Geistes Schwerdt verehr,
auf daß ich den Feind kan schlagen
alle Feinde von mir jagen.
4. Arioso (Alto)
O schaue doch, mein Jesu, auf mich Schwachen.
Ich bin ein glimmend Docht, und ein zerstoßen Rohr.
Was wilt du aus mir machen?
Soll ich gantz ausgelöscht? soll ich zerbrochen seyn?
O nein, o treuer Jesu, nein.
Mein Hertz hält dir dein Wort der Gnade für:
Wenn auch dein Glaube klein
als wie ein Senffkorn ist,
wilt du ihn dennoch würdig schätzen,
daß er auch Berge soll versetzen.
So nimm doch ietzt den Berg der Angst von mir,
den ich auf meiner Seele trage.
Sprich: Friede, Friede sey mit dir,
da ich mein Herr und mein Gott sage.
5. Aria (Basso)
Du mußt weichen Teuffel,
Zagen, Frucht und Zweiffel
müßen von mir fliehen.
Nichts soll mir den Glauben
aus dem Hertzen rauben,
Jesus stärcket ihn.
Denn in seinen Wunden
hab ich festen Grund gefunden
bin ich schwach!
er spricht zu mir:
Friede, Friede sey mit dir.
6. Recitativo (Soprano)
Ich will an ihm wie eine Kette kleben,
so werd ich meines Glaubens leben.
7. Choral
Sintemahl die Gerechtigkeit
die für Gott gilt, kommt aus Glauben.
Der Gerechte wird seines Glaubens leben.
Terms of Use
LicencePublic Domain Mark 1.0
Usage

Beachten Sie bitte unsere Veröffentlichungshinweise.

Zitierempfehlung
Wir empfehlen Ihnen das Zitieren nach folgendem Schema: [Literaturangaben zum Werk]. Digitalisiert durch die Universitätsbibliothek J.C. Senckenberg Frankfurt am Main [Jahr der Digitalisierung]: Angabe des permanenten Identifiers, ggf. Seitenangabe. (Beispiel: Gutenberg Bibel [1454/55]. Digitalisiert durch die Universitätsbibliothek J.C. Senckenberg Frankfurt am Main [2011]: urn:nbn:de:hebis:30:2-13126.)

ReferenceMs. Ff. Mus. 1300 - Dominica Quasimodogeniti : O mein Gott vor den ich trete p. : à C. A. T. B, 2 violini, 2 hautbois, 1 viola, violoncello et organo : 1725 / di Telemann. [Frankfurt am Main], 1725. Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, UB Frankfurt am Main: Ms. Ff. Mus. 1300, https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hebis:30:2-373704 / Public Domain Mark 1.0