Seite
T5-*-*«.. ••• -
;.v:;
Neu für Metzl Neu für Metz!
Betail-Vepkauf zu Engros-Freisen,
Mittwoch, den 2. Dezember 1914, vormittags 9 Uhr
der
S 'rsi
*s>-. '
!J
Auf vielseitigen Wunsch der Einwohner von Metz und Umgegend Hessen wir es uns angelegen sein, ein
grosses Spezial-Schuhgeschäft zu eröffnen.
Das gesamte enorme Lager rührt von früheren Abschlüssen her, zu noch alten billigen Preisen, und werden
infolgedessen jedem Käufer paarweise zu Engros-Preisen berechnet.
Trotz aller Vorzüge unserer bekannt billigen und guten Qualitäten verschenken wir am Eröffnungslage
einem jeden Käufer ein Paar schone Hauspantoffeln gratis.
Metzer SetmlibeF
5 Priesterstrasse 5.
(!cn I )>(7 .<!Iii!kt IJ>! I, Anlan^7( T lir
Eröffnungsvorstellung
Vaterländischer Abend
(to wöhn 1 iclic rrciso.
X>oiinorsi u;;: Kolberq» Vaterländisches Schauspiel
von l‘aul lleysc.
»M«I.MlW!l
Kapeüenslrasse JO, Metz, Telephon 1535.
AMI» iiir Lothrinser NaluMNeüiß.
Gris, Clairet, Neuer Wein IM.
Taschenlampen
Batterien
kii Firtriki-rchen sin IlHndler und Militlir licl
fiioaseinknuf. 2f>,'n2
Eugen Hermann, Metz
Ecke DompUU und Am’troke Tl.omasslrMte,
mit Ummer nn-l liuitsim-itiH, zusaiumciU-'gljnr.
Palcntnmtlkli geschlitzt. ".'>072
ED. GDENSER,
MET^Ü
Faberistrasse 7 und 9 (Jakohsplatz).
^nr sofort
eine tüdjtifle Einiogovin
sowie auch
cm iiuitu'ö Mädchen
Sich wenden
Druckerei A. B6ha, Römerslrtsie 59.
Orte« TouuerSlag unb Ifrcltafl
frhd* ueichtaklNeleS Wrttiioel
ftnvMIi I. ZIVI,
Mesr, J(ainmtr)>loli 11.
50 Taschentücher
für
50 Pfennige
sied loden Krieger
willkommen.
J. B^yler-UHIms
14 l'nlnftfNtrnU« II.
ZiiRRkAffenpinlscher
VtAmirte n>«rtikmc Stoffe, Staupe
iibriftanbcii, tu gute Hände. zu
verkaufen. k'epsoh.
23fJ27_6icimwfl fi.
Jriwaf-
Pension
Römerstrasse 59
empfiehlt guten L'.6l!«
Mittag- ii. Aüendtisßii
xu massigen l’ioi.ii-u für
Jlilitiir und Privat.
Sellen günstige
25615
Cine seil 40 Jahre» bestellende
gutgehende
. t
Sterbesallshalber unter günstigen
Vedlngungen zu vertäuten. Zu
ertragen in der Ausgabestelle.
preiswert evle Corte».
billig brrfaufett. 25 i:s-j
Cfrer t a.ü flr 41 ■ 9 tohe WaK ffmvIafr .
S(u-.' dem N.ut'Iast eines gcsal-
lenen ^ssipers sind d/iöbcl, i!lr-
lkuchluugogcgoiisiiknde, Pferde,
dttke» und dergleichen
SHj U’euben; 25fi:i0
_«W anÜflu». Wcfeiffir. 7, pari.
kleiner 25000
Hund
iAehpinscher) abhanden gekommen.
N«m»«ierfttatze • U.
iiir die 1 Tni
Kochapparafe
Essnäpfe, Teller
Proviantdosen
Essbestecke
Dosenöffner
FleisclimUhlen
Schlachtmesser
Wursttrichter
Kaffeemühlen
Kaffeefilter
Bratpfannen
Kochkisten 2:a
Br MzrckMif!
DJefrififfi
14, PalaststrÄSSß 14.
fiiclits- Lotterie
zit Gunsten unserer Flieger
XicliUiue 2S—21. 1 ii**oinlur
7" 14 (it wiiii.c i. W. v.
200000 Mk.
llaiiiiiHownm 1 i. AV. r.
60000 Mk.
30000 Mk.
20000 Mk.
t-o.ra i\ !t Mk. l’otlo n. I.iritr
ll» I’ffoiiijr, iuijüieliltLotterie-
Uute/ Hvhmer
Z. Stürmer,
Sjiasilmr^- i. E. I. ang.tr. 107
und alle I.onvarkaufsytelloo.
Mehrere <rr. und mittl. L.'»6lO
Oefen»
2 große schöne Ladenthelien mit
Marmor, gr. w. eml. linchenherd
zn verliansen.
(ffronow, Delle-TIrlesir. 17ter.
ca
vollere
ftnf t liirfdjlr. 15
Äfft6 im Hose rechts.
Soldat iucvt gm erhaltenen
Foto-Apparat
'.'t kanlcu. Abreffe uucct* An-
iicht crbelfit an fftes. Müller, Aus-
aadestelle dieses ÜllalitiÄi
Osfiner-
Paletots
gut erballe». preiStvert
zu verkaufen.
Ran>ig«rftr. 0, III links.
Vollständiges
25640
Sattel und Ianmzeug. gebraucht,
aber aut erhalten, »u liausen y,-
sncht. gu erfragen in der Aus-
gnbestelle.
Zimit'.erschliijsel
von Ift Pkg. an.
HimmaicWünel von -10 Pfg. an
seinschliesilich einpasi.n-. Auch alle
Lchlofferardeiteir ri. InstallationS-
arlvilcu werten cm-genih".
j.Vüs ttjimrrffr. 30.
RrSrgrunni-te
Firne» und Damen
für den Vertrieb eine» neuen
Schlager» gesucht. Häher Verdienst,
tagt. Geld, cijotöcrl. K 15 Mb.,
zu melden :i -7 Uhr Wirlschast
Slftmann, Toi^linsiraffe 1H.
gesucht. 2.'.ff29
__M»..«lg»l». Ph.n iifccf lr. 20.
tsaub.Tffl VuffäÖ
?ackmDchen
Von 11-15 Jahren snrnachmillag?
lojort gesucht. Holienlvhtslr. m.
Brave», junges 80652
Mädcheu,
welches zu Hause schlafen bann,
tagsüber für den Haushalt gesucht.
Fra« Jansen, Elsüsserstr. 1(1 UI.
ItkllMlim-Mis
oder junger Ooch sofort gesucht,
fsu ersr. bet ssrau Schmitt,
INI Kulsirasie II.
und AushUlfe
ffir die Warenausgabe
g«>KUCllt.
Max Nordschild.
“r/lia Garlcnetraiie 8,
Energischer,
Mann als
tüchtiger
LVtl.1
Erpkdikitt mid
Knnsmtister
für sosort gesucht.
E» wollen sich nur durch¬
aus zuverlässige Leute mel.
den, die bereit» ühnlich«
Stellungen beüleldet haben.
Iu erfahren in der Aus¬
gabestelle d. Vl.
M sofortigem Antritt, braves
gesucht.
27>ff!tr>
-rrlbn. Cie. fflniftu» l>
Ältiigkf Iflnint,
“I Jahre alt, deutsch, sranzbsisch.
englisch und Ilalieuisch mächtig,
längere Jett aus Vüro tätig ge¬
wesen, sucht passende Stelle.
In ersr. in der Aurqudeslelle.
«'.ff II
KK
MSVlierte
Jrmiuer
4 » iirrutlctrli.
(am Hanpldal'tchos).
}tu ersragen in der An?gabk
stelle.
Schön möbli-'Ne» 25650
iücfiii» ii Sdbtzintr
feull. auch 1 ßinmer allein) im
iZeiilrum der Stadl gelegen sofort
zu vcrmieten.
Ladoucellestratze K. 111.
t.
Anträge auf Feststellung von Witt w
und Waisengeldern
nowie
Hinterbliebenenversorgung
voirAti; io der
Buchdrucker«! Gebr. £ang
»
ElektrMe SM««!!.
Sehr schöne Auswahl bei
ED. GUENSER.
METZ, ^
Fahertstrasse 7 und 9 (Jakobsptalz).
ormutare us
f
| aus der l^riegs-Sesotdungs-
) und verpflegungs-vorfchrist
DOiTöttgt bei Gebe. Lang - Guchdruckerei
panserftrafle 4 (fort Mosel) * Telephon 23
Wolinnrrg
2 ssnnmer, 5>ü'che mit Herd, ssn-
behör u. (3arim. ssermr: 2—!l
-stmmcr, gut möblterl, billig »u
vermieten. 25ff:!8
Diedeubosenerlandstr. 105», 2. Ct.
W. S. C.
Jede» Mittwoch Abend ZusamuttN-
fünft im «trau|l«latir>
a« Wemmerplatz.
Verlangen Sie im Loden ausdrückli ch:
i^nSuor?
garanUert ohne künstliche Essenc hrrpestellt,
deshalb so wohlbekömmlich!
I Jedermann kann sich einen cesunden, naßrUcb:.:-: .
1 Rieh. HMOlttnHrg, n*. ««"• EMllr.ßv*» m 1.^^ -- 1
>.»